Feuer in Rüllschau:
Um die Weihnachtszeit 1983 brannte des Nebengebäude der heutigen
Tischlerei ab. Es wurde entdeckt weil es trotz Frost vom Dach
tropfte. Aus der ganzen Gegend eielten Feuerwehrmänner heran.
Und zuletzt kam die Feuerwehr Maasbüll. Das Auto sprang nicht
an und wurde zur Brandstelle geschoben.Es stand oben beim
Gemeindezentrum und von da ging es zum Glück bergab.
Die Tiere, ein Schwein und die Gänse wurden geretet. Eine im
Gebäude gelagerte Gasflasche verabschiedete sich mit lautem Knall
und drückte eine Innenwand ein. Aber niemand wurde verletzt.
Der Schaden war aber so hoch das der Stall abgebrochen wurde.
Heute steht dort ein Einfamielenhaus.